30 Jahre Internat Grosshaus.

30 Jahre Internat
Grosshaus

30 Jahre Internat Grosshaus

Einweihung Friedegg Gebäude

31. August 2024

14:00 – 22:00 Uhr

Geschichte

Grosshaus in Diemtigen.

Grosshaus


Das Jugendheim Sternen Grosshaus wurde als zweites Heim der damaligen Sternen-Heime eröffnet, die sich durch erlebnispädagogische Aktivitäten in der Heimlandschaft positionieren. Wir konnten uns im Grosshaus in Diemtigen einmieten und starteten mit mir (Urs Merian) und einer Praktikantin. Am 1. September 1994 zog der erste Jugendliche bei uns ein und zwei Wochen später der zweite. Für die Beschulung fuhren wir nach Weissenburgberg ins Mutterhaus der Sternen-Heime, das bereits seit 1992 betrieben wurde.


Im Jahr 2000 wurde das Grosshaus selbstständig und hiess von da an Internat Grosshaus. In diesem Jahr erwarben wir das Restaurant Hirschen von Hansueli Birenstihl, dem Gründer der Sternen-Heime.

Friedegg in Aeschi bei Spiez.

Friedegg


2009 übernahmen wir von der VFMG die Liegenschaften der Friedegg in Aeschi und kauften das Grosshaus in Diemtigen von Herrn Utiger. Wir starteten mit der Beobachtungsstation in Zusammenarbeit mit Bolligen (BEO Bern) in der damaligen Dependance der Friedegg.


2018 wurde das Konzept in der Friedegg auf ASS (Autismus-Spektrum-Störung) umgestellt und wir nahmen die ersten Mädchen und Jungs bei uns auf. Heute werden in Diemtigen und Aeschi insgesamt max. 32 Jugendlichen betreut.


2022 wurde das Internat Grosshaus eine Stiftung und unser Schulen bekamen den Status der besonderen Volksschulen im Kanton Bern.



Aktivitäten


Die Verpflegung und alle Aktivitäten sind gratis. Alkoholische Getränke müssen gekauft werden.



Verpflegung

Aktivitäten

Vorstellungen

Führungen

1400

Kaffee und Kuchen

14:00 – 17:30

• Bullriding

• Schiessen

• Hebebühne (29m in die Höhe)

• Zwei Hüpfburgen

• Vier gewinnt (riesig)

• XXL-Fussball-Dart

• Velöli / Fahrräder

14:00 – 22:00

1430

Präsentation Velolager: Untere Gruppe

14:30 – 15:00

1500

Präsentation Velolager: Obere Gruppe

15:00 – 15:30

Führung vom Areal

15:00 – 15:30

1530

1600

Kasperli­theater von Manuela Steiner

16:00 – 17:00

1630

1700

Präsentation Velolager: Hirschen

17:00 – 17:30

Führung vom Areal

17:00 – 17:30

1730

Warmes Abendessen ab Grill

17:30 – 22:00

1800

Preis­ver­teilung vom Schiessen und Bullriding

18:00 – 18:30

1830

1900

1930

2000

2030

2100

21 30

2200

Parking


Bitte kommen Sie, wenn möglich, mit den Öffent­lichen­verkehrs­mittel. Die Bus­halte­stelle Friedegg befindet sich direkt vor dem Areal.


Fest

Scheidgasse 59, Aeschi bei Spiez


Parkmöglichkeiten nur bei schönem Wetter.

Bushaltestelle Friedegg

Scheidgasse 59, Aeschi bei Spiez

Parkplätze: Dorfplatz

Dorfstrasse 1, Aeschi bei Spiez


Sie können auf dem Dorfplatz parkieren. Danach können Sie entweder zu Fuss gehen (ca. 15 Min.) oder am Abholpunkt auf den Shuttlebus vom Grosshaus warten. Der Shuttlebus fährt stündlich ab 14:20 Uhr.


Parkplätze: Dorfplatz.

Parkplätze: Aeschiried

Aeschiriedstrasse 34, Aeschiried


Sie können auf dem Parkplatz Aeschiried parkieren. Danach können Sie am Abholpunkt auf den Shuttlebus vom Grosshaus warten. Der Shuttlebus fährt stündlich ab 14:30 Uhr.


Parkplätze: Aeschiried.